Ist der Beitrag von Denis Scheck im ARD Magazin Druckfrisch rassistisch oder nicht?

„Warum machen diese Affenköppe Ihren Scheiß nicht dort wo sie herkommen? Nichts gegen Dich Marc, Du weisst schon wie ich das meine!“ Ihr fragt Euch jetzt sicherlich, warum ich so einen unqualifizierten Mist schreibe? Denis Scheck – „mein Streiter für das Schöne, Gute, Wahre“ ist leider etwas übers Ziel hinausgeschossen… um mitreden zu können, müsst Ihr hier klicken und bitte bis zur Minute 11:30 „vorspulen“. Ihr könnt den Beitrag natürlich auch komplett ansehen, wenn Ihr die Zeit dazu habt. Schließlich zahlt Ihr jetzt ja alle den Rundfunkbeitrag!

Nach der, meiner Meinung nach, berechtigten Kritik, hat die ARD so reagiert: Facebook Post der ARD.

Ich bin jetzt schon mehrfach darum gebeten worden, meinen Senf zu diesem Thema abzugeben, aber es ist mir einfach zu müssig. Mein Plan ist daher folgender, ich poste hier jetzt einfach einige Links zu diesem Thema und Ihr bildet Euch Eure eigene Meinung.

Und bitte:

Carolin Gasteiger von der SZ

Kommentar im Kölner Stadt-Anzeiger

übrigens gibt es auch echte „farbige Deutsche“

Einfach nur lesenswert, den Herr Scheck wusste genau was er tut

Zitat:„Irgendwie sehe ich es nicht mehr ein, dass ich mir die Mühe machen soll, mir noch irgendetwas anzuhören, durchzulesen oder anzuschauen, was von weißen Deutschen (oder wie in diesem Fall Österreicherinnen) ganz offensichtlich sowieso nur für weiße Deutsche produziert wird, während die “geistige Elite” dieses Landes in zwei Wochen zermürbendem Sich-im-Kreise-Drehen um die eigene Argumentation im luftleeren Raum es offensichtlich nicht geschafft hat, auch nur einen der vielen Texte anzufassen, die die vielen Irrtümer, unfundierten Behauptungen und apokalyptischen Verschwörungsfantasien, die sich auch in Frau Nöstlingers Text wieder tummeln, ausnahmslos entschärfen.“

Was ist diese „Minstrel Show überhaupt?

So, macht etwas daraus! 😉 Sollte ich einen wichtigen Link vergessen haben, packt Ihn mir einfach in die Kommentare.

Danke fürs Zuhören und bis bald mal wieder

Update: 15.12.2013

Da Markus Lanz und die ZDF „Wetten Dass“ Redaktion meinen, dass es, für die Verbesserung der Quote, eine super Idee ist eine Blackface Skandalwette mit reinzunehmen, gibt es nochmal einen Link von mir zu diesem Thema.

Du bist nicht Rappaport und auch nicht Jim Knopf

 

Posted in Meinung, Privates.